Die Welt steht Kopf….

Die Welt steht Kopf….

Wie alle anderen haben auch wir nicht nur den Flugbetrieb, sondern auch alle anderen Aktivitäten im Verein eingestellt. Jahreshauptversammlung und Frühjahrsbelehrung sind auf unbestimmte Zeit verschoben, Kantine und Werkstatt sind geschlossen.
Diese Woche hat der WDR Kontakt mit uns aufgenommen. Der Fernsehsender sucht dringend nach Themen, die positive Signale setzen! Ein Rundflug über das Sauerland bei schönstem Wetter um ein paar positive Impressionen und Worte zu vermitteln, das war der Plan. Vielleicht wäre es vertretbar gewesen, Pilot und Reporterin für einen Rundflug zusammen zu bringen, besonders für diesen Zweck. Allerdings waren wir uns auch einig, dass dies ein falsches Zeichen setzen könnte. Eben genau diese kleinen, nicht unbedingt nötigen Zusammenkünfte sollen und müssen vermieden werden und wir werden uns daran halten!
Trotz der außergewöhnlichen Situation, die vielleicht auf viele Menschen beunruhigend wirkt, möchten wir an dieser Stelle unbedingt die positiven Dinge hervorheben. Für viele von uns gibt es besondere Absprachen mit ihren Arbeitgebern, Schulen und Kitas sind geschlossen und wir werden aufgefordert, soziale Kontakte einzuschränken. Dies bedeutet, dass wir sehr viel Zeit mit unseren liebsten Menschen verbringen dürfen….unserer Familie. Entschleunigung heißt das Zauberwort, was uns nicht weh tut, sondern gut tut! Holt die Brettspiele aus dem Schrank, helft euren Kindern beim Lernen für die Schule oder genießt einfach nur die gemeinsame Zeit. Gerne auch im heimischen Garten beim Grillen und einer Flasche Bier, denn selbst das Wetter lässt uns im richtigen Moment nicht im Stich. Allen Piloten sei gesagt: Das Sauerland sieht nicht nur von oben wunderschön aus. Auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad bietet es tolle Eindrücke, die Balsam für die Seele sein können. Abgesehen davon ist jede Bewegung in der Natur auch sehr gut für unser Immunsystem. Verliert nicht euren Humor und Optimismus. Schaltet alle mal einen Gang zurück und wundert euch nicht, wenn es euch plötzlich besser geht als vorher. Denn selbst der sogenannte und oft belächelte Freizeitstreß setzt vielen von uns zu, ohne dass wir es wirklich glauben. Lasst die Entschleunigung des Alltags nicht nur zu, sondern genießt sie so gut ihr dies könnt.
In diesem Sinne: Seit entspannt und rettet Leben!

p.s.: Wir informieren euch zeitnah, wenn der Freizeitstreß wieder los geht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.