Wütende Fabienne besucht uns auf dem Drachenfest

Wütende Fabienne besucht uns auf dem Drachenfest

Prinzipiell waren natürlich alle Besucher von uns herzlichen eingeladen worden, mit einem Besucher  hatten wir jedoch nicht gerechnet: Sturmtief Fabienne! Pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang tobte auch der erste Herbststurm mit viel Regen über Deutschland. Auch wenn wir, was den Sturm angeht, noch recht glimpflich davon gekommen sind, machte uns der anhaltende Regen die Fortsetzung unseres Drachenfests nicht leicht. Schweren Herzens brachen wir am Sonntagmittag die Veranstaltung ab, nachdem auch schon die Drachenfliegerszene weitestgehend abgereist war. Für die wenigen, die sich bei diesem usseligen Wetter noch nach uns verirrt hatten, gab es noch Kaffee, Kuchen und frische Waffeln im Trockenen an unserer Kantine.

Am Samstag sah die Welt noch anders aus: Es war lange Zeit trocken und viele von diesem Sommer sonnenverwöhnte Sauerländer haben ihren Weg zu uns gefunden. Auch die Stimmung war trotz angekündigtem Wetterwechsel sehr gut. Am Abend gelang Arthur sogar das Höhenfeuerwerk, obwohl es leicht regnete. Den Kindern schien die nicht mehr ganz so milde Temperatur schon mal gar nichts aus zu machen. Im Kinderspielbereich war die Welt völlig in Ordnung und unser neu renovierter Spielplatz kam gut an.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü schließen