Winterfliegen

Heute haben sich ein paar unserer Vereinsmitglieder am Flugplatz getroffen, um bei dem traumhaften Wetter die ersten Flugbewegungen des Jahres zu starten. Dabei sind das Ultraleicht (UL) von einem Vereinsmitglied und die Cessna 182, ebenfalls eine private Maschine, mehrfach gestartet. Entstanden sind diese tollen Bilder:

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

Am Sonntag trafen wir uns zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Schriener. Neben den Ehrungen der Jubilare und den anstehenden Wahlen standen die Planungen und Termine für 2018 im Vordergrund.
Wir gratulierten zunächst unseren Jubilaren Bernd Buhr und Andreas Thöne zu ihren 40 Jahren aktiver Mitgliedschaft im Verein.
Anschließend wurden folgende Ämter neu gewählt bzw. wiedergewählt: 2. Vorstandsvorsitzende (Carsten Friedrich), Geschäftsführer (Bernward Korte), Kassierer (Oliver Lindenau), technischer Leiter (Gerd Grzibiela), Platzwart (Marcel Reineke), Pressereferent (Markus Bähr), Jugendleiter (Felix Schürmann) und EDV-Referent (Maik Gante).
Wir haben besprochen, dass wir einen Schwerpunkt in diesem Jahr auf die Öffentlichkeitsarbeit legen werden. Dabei soll der Fokus besonders auf das Anwerben neuer Flugschüler liegen. Neben aktiverem Auftreten in den sozialen Netzwerken wie Youtube, Instagram und Facebook ist für uns ein wichtiger Termin die Beteiligung an der Freizeitmesse in der Stadthalle Attendorn am 27. Mai 2018.
Die Modernisierung unseres Spielplatzes, die Ausrichtung unserer diesjährigen Feste (Boarding for Vattertach und Drachenfest), sowie unser Sommerlehrgang in Rudolstadt waren weitere Themen. Die Termine findet ihr in unserem Kalender auf der Website (www.edku.de), ausführliche Berichte hierzu folgen später…

Mit guten Vorsätzen in das neue Jahr? Geglückt!

Wir waren gestern Abend zu der Preisverleihung zum Verein des Jahres 2017 im Kino Finnentrop eingeladen. Veranstalter war die ortsansässige Sparkasse, welche bereits zum vierten Mal das sogenannte “S-Event” veranstaltete und Preisgelder in Höhe von insgesamt ca. 9000€ an Vereine in der Gemeinde Finnentrop ausschüttet.

Wir konnten mit unserer Bewerbung und der Vielzahl an Stimmen (132 Stück) die Jury überzeugen und gelangten somit auf den zweiten Platz in der Kategorie Sport! Wir haben somit 750€ gewonnen, die wir unseren Spielplatz investieren indem wir ihn neu herrichten und modernisieren. Das Ergebnis lässt sich dann beim diesjährigen Drachenfest testen 😉

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner und teilnehmenden Vereine und besonderen Dank an die Sparkasse Finnentrop für die Organisation und Preisverleihung!

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Besuchern und Interessierten fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Wir werden auch im kommenden Jahr der erste Ansprechpartner für den Luftsport in der Umgebung von Heggen sein 😉

Unser Youtube Kanal ist eröffnet!

Wir haben gestern Abend unseren eigenen Youtube Kanal geöffnet und sofort das erste Video hochgeladen. Das Thema darin: Genuss oder Action? Schaut es euch an und sagt uns, ob es euch gefällt!

Was wird in Zukunft alles auf dem Kanal passieren?

Wir haben bereits jetzt viele zahlreiche Ideen für interessante Videos in Form von V-LOGS von Flugschülern und Besuchern, einen Imagefilm, Flugzeuge vorstellen und noch vieles mehr. Lasst euch überraschen

Hier der Link zum ersten Video:

Endspurt & Instandhaltung

Endspurt bei der Wahl „Verein des Jahres“

 

Es sind nur noch wenige Tage bis die Wahl zum Verein des Jahres 2017 beendet ist. Aktuell stehen wir zwar ganz gut da, aber unsere Mitbewerber schlafen sicher auch nicht. Da der Sauerlandkurier heute nochmal an die Wahl erinnert hat, werden sicher noch viele Stimmen bis Ende des Monats abgegeben. Wenn ihr uns also weiter unterstützen wollt, dann klickt auf folgenden link, gebt unterhalb des facebooklinks eine gültige Emailadresse ein und ein beliebiges  Passwort (braucht ihr später nicht mehr). Gebt anschließend noch eure Adresse ein, damit ihr auch ggf. das iPad gewinnen könnt, das unter den Teilnehmern verlost wird. Anschließend nur noch den Bestätigungslink in der Email anklicken, fertig! Dauer: Weniger als 1 Minute, Nutzen: Maximaler Gewinn von 1750 Euro für einen schöneren Spielplatz!!!

 

http://smartl.ink/137w6

 

Instandhaltungsarbeiten haben begonnen

 

Am Samstag haben wir begonnen, unsere Flugzeuge für die nächste Saison fit zu machen. Los ging´s mit der ASK 21, die wir mit zahlreichen Helfern in der Werkstatt aufgebockt und gründlich gereinigt haben. Beim Phoebus wurde das Instrumentenbrett ausgebaut, da dieses erneuert werden soll. Außerdem hat sich William (14) am Samstag offiziell im Verein angemeldet und ist damit neuer Flugschüler. Herzlich willkommen!

Verein des Jahres 2017

Wir haben uns für zwei Vereins-Wettbewerbe angemeldet. Die Sparkasse Finnentrop zusammen mit dem Sauerlandkurier haben zur Wahl zum Verein des Jahres 2017 für den Raum Finnentrop aufgerufen. Landesweit gibt es den Wettbewerb “Du und Dein Verein” von der ING-DiBa. Bei beiden Wettbewerben kann der Gewinner 1000 Euro abräumen. Mit diesem Geld würden wir gerne unseren Spielplatz renovieren, damit sich auch weiterhin die Familien mit den Kindern bei uns wohl fühlen. Denn die Kinder von heute sind unsere Flieger von morgen!

Dazu zählt wirklich jede Stimme und wir bitten alle, für uns abzustimmen. Das kostet nicht viel Zeit und erfüllt einen guten Zweck! Und so geht´s: Für die Wahl zum Verein des Jahres in Finnentrop einfach folgendem link folgen und abstimmen (ab 01. November):

 

http://smartl.ink/137w6

 

Für “Du und Dein Verein” folgendem link folgen und kurz Eure Handynummer angeben. Ihr bekommt einen Abstimmcode per SMS zugeschickt, damit jeder nur eine Stimme abgeben kann. Mit diesem Code dann abstimmen (Achtung bitte dringend bis zum 07. November):

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/dcf4391a-b97c-409b-9d1a-e0107881c90c

Ein Tipp für alle, die ihre eigene Handynummer nicht wissen: Für iPhone: Telefon-App öffnen (nicht Kontakte-App), “Kontakte” (mittlerer Button), ganz nach oben scrollen, “Mein iPhone”….  Für Android: Menü “Einstellungen”, “Geräteinformation” bzw. “über das Telefon”, “Status”…

 

Wir bedanken uns herzlich für Eure Stimmen im Namen der Kinder!

LSC schwarz auf weiß

An diesem Wochenende wurden die Artikel über uns in LokalPlus und Sauerlandkurier veröffentlicht. Viele von uns haben sich ja am letzten Wochenende eingebracht und bemüht, bei den Interviews ein gutes Bild abzugeben. Und das hat sich gelohnt! Virginia Jung hat einen großen Bericht im Sauerlandkurier verfasst, bei dem sie ihr Flugerlebnis in der Dimona zusammen mit wichtigen Infos über den Verein auf eine ganze Seites des Kuriers gedruckt hat…mit Hinweis auf der Titelseite. Nils Dinkel von LokalPlus hat zwei Artikel geschrieben und online gestellt. Ein Erlebnisbericht von seinem Flug mit dem Twin und heute noch den Bericht, wo er unseren Verein vorstellt.

Jetzt sind wir für kurze Zeit bei den Leuten im Gespräch, aber nur durch die Wiederholung solcher Artikel und weiterer Aktionen bleiben wir bei den Leuten auch in der Erinnerung. Also, es gibt noch viel zu tun!

Hier die links zu den Artikeln:

https://epaper.sauerlandkurier.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=143857#page_6

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/verschiedenes-finnentrop/selbstversuch-im-segelflugzeug-des-lsc-attendorn-finnentrop-unterwegs-18811

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/verschiedenes-finnentrop/ausbildung-teamgedanke-und-nervenkitzel-der-lsc-attendorn-finnentrop-stellt-sich-vor-18810

 

Wichtiger Besuch von LokalPlus und Sauerlandkurier

Im Rahmen unserer Imagepflege und Suche nach Flugschülern haben wir am vergangenen Wochenende einen weiteren Schritt in Richtung Öffentlichkeitsarbeit getan. Für Interviews über unseren Verein hatten wir für Samstag Nils Dinkel von LokalPlus und für Sonntag Virginia Jung mit ihrem Kollegen Hartmut Poggel vom Sauerlandkurier eingeladen. Viele von uns waren am Platz, so dass wir den Reportern viel Vereinsleben und den Flugbetrieb zeigen konnten. Bei goldenem Oktoberwetter brachten wir diese auch in die Luft, Nils Dinkel mit dem Segelflugzeug (Twin) und Virginia Jung mit dem Motorsegler (Dimona). Die Berichte in den Medien folgen in Kürze…

Segelflugbetrieb fand leider nur am Samstag statt, da unser Schleppflugzeug aufgrund eines kleinen Defekts am Sonntag repariert werden musste und dies leider nicht ganz fertig wurde.

Am Sonntag hatten wir auch noch einen weiteren Gast: William, 14 Jahre alt, möchte gerne als Segelflugschüler bei uns durchstarten. Seinem Traumberuf als Pilot, von dem er schwärmt seitdem er sprechen kann, kann er kaum einen besseren Grundstein legen. Herzlich willkommen und wir freuen uns sehr, Dich dabei zu haben!

Ausblick von Nils Dinkel aus dem Twin, Foto: Nils Dinkel
Virginia Jung nach ihrem Flug mit Carsten in der Dimona, Foto: Hartmut Poggel

Theorieprüfung bestanden!

Ende Juli erst hat unser Flugschüler Felix seine ersten Alleinflüge gemacht und damit den ersten Teil seiner Ausbildung abgeschlossen. Anfang September folgte dann die B-Prüfung, welche den Kurvenflug und ähnliche Flugmanöver beinhaltet.  Heute absolvierte er dann noch die Theorieprüfung in allen Fächern erfolgreich! Herzlichen Glückwunsch von uns dafür. Der Weg zum eigenen Schein ist jetzt ja nicht mehr allzu lang 🙂