Saisonabschluss 2016

Nicht schlecht, was dieses Jahr so passiert ist. Zwar sind sich alle einig, dass diese Saison wetterbedingt eher zu den mäßig viel beflogenen gehört, doch können wir stolz viele Erfolge verzeichnen. Denn nicht nur unsere Jugend bestand einige Prüfungen, sondern auch die schon nichtmehr zur Jugendgruppe gehörenden. An dieser Stelle einmal eine kleine Auflistung erbrachter Leistungen. Jeweils eine A-, B-, und C-Prüfung wurde geflogen. Auch Umschulungen auf unsere Einsitzer fanden jeweils einmal auf der LS4 und der DG 300 ELAN statt, während zwei Scheininhaber auf die ASW 20 F WL und ein Scheininhaber auf den Discus umgeschult wurden. Die Theorie erledigten sogar 2 Flugschüler auf einmal, einer von diesen setzte der Theorie mit Bestehen der Scheinprüfung noch glatt die Krone auf. Aber auch der Motorflug darf im Bericht zu dieser Saison keinesfalls vernachlässigt werden. Gleich zwei Scheininhaber erwarben die Berechtigung zur Führung von Motorseglern, während einer unserer Fluglehrer sogar die Motorflugzeug-Lizenz machte. Wahnsinn! Da kann man stolz drauf sein.
Generell hat die Saison trotz des wechselhaften Wetters verdammt viel Spaß gemacht. Der Sommerlehrgang in Waren an der Müritz, Flüge über den Wolken, die atemberaubende Landschaft im Wechsel der Jahreszeiten, gemütliche Abende am Flugplatz und vieles vieles mehr. Aber man kann viel reden… oder es lassen. Seht selbst, die Bilder sprechen Bände.
Auf den Wunschzettel für nächstes Jahr schreiben wir dann einfach mal „beständig gutes Wetter.“ 😉 Schade, dass die Saison schon vorbei ist. Aber natürlich steht der Flugplatz alles andere als still. Winterarbeit is calling! … und natürlich die Theorie, die jeder Interessierte auch einfach so mal z.B. zum „hineinschnuppern“ besuchen kann. Zeiten werden im Laufe des Monats hier und in den allgemeinen Tageszeitungen bekannt gegeben. Wir freuen uns auch Euch! 🙂