Segelflug

 

„Ist fliegen nicht teuer?“

„Muss man nicht topfit sein um in ein Cockpit zu kommen?“

Voraussetzungen:

  • mindestens 14 Jahre alt (unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten abgegeben werden)
  • normale körperliche Verfassung (Brille ist kein Hindernis)
  • Motivation

 

Kosten

Wir erheben einen „All Inclusive Preis“ pro Monat der alle Kosten beinhaltet und nicht mehr kostet, als eine Tankfüllung für ein Auto. Für genaue Preise einer Ausbildung, schickt uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular. Ein eigenes Flugzeug muss man sich auch nicht kaufen, da unser Verein seinen Mitgliedern die Vereinsmaschinen zur Verfügung stellt.

Ausbildungsverlauf:

PRAXIS

Abschnitt A:

Ca. 40-60 Flüge zusammen mit einem Fluglehrer im Doppelsitzer bis zum ersten Alleinflug

Abschnitt B:

Umschulung auf das Muster LS4 (Einsitzer), Flüge unter Aufsicht eines Fluglehrers, erste Thermikflüge und spezielle Flugmanöver

Abschnitt C:

erlernen von weiteren Flugmanövern wie z.B. dem Seitengleitflug (SLIP)

Abschließend erfolgt dann nur noch eine Überlandeinweisung und ein Streckensegelflug über 50km zu einem anderen Flugplatz und die praktische Prüfung.

THEORIE

Sprechfunkzeugnis BZF 2

Theorieunterricht (Meteorologie, Technik, Navigation etc.)

Und – Lust auf mehr bekommen? Dann komm doch einfach vorbei und schau Dir alles aus der Nähe an! Steig mal mit ein, nimm an einem Schnupperfliegen teil oder starte direkt mit uns durch!

Flugbetrieb findet zwischen Ostern und Allerheiligen an nahezu jedem Wochenende sowie Feiertags am Flugplatz in Heggen statt, aber auch unter der Woche nach Feierabend sind viele von uns am Flugplatz und gehen dem Vereinsleben nach.