ein Wochenende mit vielen Facetten

Ab Freitagmittag wurde geschult und somit der letzte Ferientag bei Sonnenschein ausgenutzt.
Nachedem das Wetter am Samstag durch Schauer und Ungemütlichkeit nicht zum Fliegen eingeladen hatte, haben sich einige Mitglieder am Turm zu schaffen gemacht. Nach dem Winter und einem kleinen Wasserschaden gibt es hier noch ein wenig Arbeit. Am Sonntag fanden sich trotz kaltem Wind viele Mitglieder ein und es wurde geflogen was das Zeug hält.
Nachmittags gab es Besuch aus Radevormwald; David N. und Josh J. sind mit LS4 und ASW 19 bei uns gestrandet und wurden später von ihren Fliegerkameraden abgeholt.